KMK GRANIT, a.s. - těžba a úprava surovin

Mírová 545, 357 47 Krásno , tel.: (+420) 352 688 203, fax: (+420) 352 688 136, e-mail: kmkgranit@kmkgranit.cz


Cz En De Pl
KMK GRANIT, a.s. - těžba a úprava surovin
Nachrichten

Während der Periode ihrer Arbeiten auf dem Lager führte KMK GRANT den Umtausch der Produktionsanlage und ihre Modernisierung durch. In der heutigen Zeit ist der Hauptprodukt FKS 0-5. Es handelt sich um einen Bitumenrohstoff, bestimmt für die Ausnutzung vor allem in der keramischen Industrie, weiter in den Glashütten, Porzellanfabriken, aber auch anders. Gleichzeitig hat sich auch sehr bedeutend der Umkreis von Kunden verbreitet und das Material wird auch exportiert, in der heutigen Zeit vor allem nach Polen und Deutschland. KMK GRANIT transformierte sich am 30. August 2006 zu Aktiengesellschaft.

Lager des Albitisch-Aplitisch Granits, welcher als Spatrohstoff dient, wurde in Krásno erst in den 60. Jahren des 20. Jahrhunderts bei der geologischen Kartierung des Gebietes entdeckt. Aus der historischen Sicht handelt es sich so um den jüngsten entdeckten und ausgebeuteten Rohstoff aus dem Revier. Aus der Sicht des Vorratsumfangs, Perspektive der Verarbeitung und Ausnutzung in der Industrie handelt es sich sicherlich um einen Rohstoff der Zukunft. Dieser Lager wurde für die Gewinnung mit einer Berggrube, gewonnen durch Rudné doly Příbram, Betrieb Stannum, Horní Slavkov, geöffnet, seit dem Jahr 1967 bis zum Jahr 1992. Im Rahmen der Dämpfung der Gewinnung des Erzbergbaus und der durchlaufenden Privatisierung wurde dieser Verlustbetrieb zum Verkauf angeboten. Auf der Lokalität hat so den imaginären Staffelwirbel der Gewinnung im Revier eine neue eigenständige Gesellschaft übernommen.
Die Gesellschaft KMK GRANIT wurde am 5. November 1992 gegründet. Anschließend hat sie den Gewinnraum und die Gewinnrechte für die Soda-Kalium bis Kalium-Soda Spate Gewinnung gewonnen.
Seit ihrer Entstehung ist die Gesellschaft gezielt vor allem auf die Gewinnung und Verarbeitung der Minerale und auf die Tätigkeiten, die mit der Gewinnung und Verarbeitung der Minerale zusammenhängen.
Während der Periode ihrer Arbeiten auf dem Lager führte KMK GRANT den Umtausch der Produktionsanlage und ihre Modernisierung durch. In der heutigen Zeit ist der Hauptprodukt FKS 0-5. Es handelt sich um einen Bitumenrohstoff, bestimmt für die Ausnutzung vor allem in der keramischen Industrie, weiter in den Glashütten, Porzellanfabriken, aber auch anders. Gleichzeitig hat sich auch sehr bedeutend der Umkreis von Kunden verbreitet und das Material wird auch exportiert, in der heutigen Zeit vor allem nach Polen und Deutschland. KMK GRANIT transformierte sich am 30.  August 2006 zu Aktiengesellschaft.

 
Kontakt

Sitz der Gesellschaft:

KMK GRANIT, a.s.

Mírová 545, CZ-357 47 Krásno

ID: 46884556
StID: CZ46884556

Das Aktienkapital 2 mil. CZK

Die Gesellschaft ist in dem Handelsregister geführt durch das Bezirksgericht in Pilsen unter reg. B 1255 eingetragen.

Bankverbindung:
UniCredit Bank Czech Republic and Slovakia, a.s.
2109807018 / 2700 CZK 
2109807026 / 2700 EUR

Büro:

KMK GRANIT, a.s.

Mírová 545, CZ-357 47 Krásno

Tel.: (+420) 352 688 203
Fax: (+420) 352 688 136

E-mail: kmkgranit@kmkgranit.cz
Web: www.kmkgranit.cz

Arbeitstelle Berggrube:

KMK GRANIT, a.s.

Feldspatgrube Krásno
CZ-357 47 Krásno

Tel.: (+420) 352 688 107
Fax: (+420) 352 600 681

Provozováno CMS / Eshop (c)2017 Czechproduct.cz s.r.o. | podpora | mapa webu